Unterricht

  • Individuell abgestimmter Reitunterricht auf unseren Schulpferden (Missouri Foxtrotter und Quarter Horses) oder eigenen Pferden für Kinder und Erwachsene
  • Persönliche Betreuung vom Freizeit- bis zum Turnierreiter
  • Unterricht je nach Können und Wetter in einem unserer Round Pens, der Halle oder auf dem Platz
  • Einzel- und Gruppenunterricht; kein Unterricht in größeren Gruppen (max. zwei Personen)
  • Unterricht in Bodenarbeit, Einfach- und Doppellonge
  • Reitschüler sollten mindestens 30 Minuten vor Unterrichtsbeginn vor Ort sein, da sie nicht nur für das Putzen und Satteln zu Beginn, sondern auch für das Absatteln und Versorgen des Pferdes im Anschluss verantwortlich sind
  • Bitte angemessene Kleidung und Schuhwerk mitbringen (d.h. lange Hose und Schuhe über die Knöchel); wir verfügen nur über eine kleine Auswahl an Reithelmen
  • Wir bitten um Verständnis, dass gebuchte Stunden bei Absage bitte frühzeitig storniert werden müssen, da sonst keine weitere spätere Anmeldung mehr möglich ist
  • Bei Wetterverhältnissen, die eine Gefahr für Reiter und Pferd darstellen, können Unterricht und Ausritte durch die Trainerin abgesagt werden

Harmonie zwischen Pferd und Reiter, Verständnis und Vertrauen und viel Spaß – das gemeinsame Miteinander von Pferd und Reiter muss beiden Freude bereiten. Nichts begeistert mich mehr als ein motiviertes Pferd-Reiter-Paar und strahlende Gesichert. Auf Gut Temmen biete ich Unterricht für Erwachsene und Kinder an. Die meisten meiner Schüler sind ambitionierte Freizeitreiter. Meinen Unterricht gestalte ich nach den individuellen Bedürfnissen. Systematisch bauen die einzelnen Lektionen aufeinander auf. Geübt wird bei uns im Round Pen, auf dem offenen Trainingsplatz, in der Halle oder auch auf den Ausritten.

 

Zu Beginn jeder Unterrichtsstunde besprechen wir das Ziel des Unterrichts; am Ende ziehen wir Resümee und planen, wie es weitergeht. Dabei ist der Unterricht nie starr. Raum für Individualität und Kreativität sind mir wichtig. Der Unterricht muss zu den Neigungen und Talenten von Mensch und Tier passen – und natürlich viel Spaß machen!

 

Balance – Feeling – Timing. In meinem Reitunterricht lege ich viel Wert auf einen sehr gut ausbalancierten Sitz und feine Hilfe. Der Reiter soll eins mit den Bewegungen des Pferdes werden. Beweglichkeit, Rhythmusempfinden, Koordination und Sensitivität sind wichtige Voraussetzungen dafür. Wichtig ist, dass der Reiter ein Gefühl für das Pferd entwickelt – ein Gefühl, wann der richtige Zeitpunkt für eine Hilfe, wann der richtige Zeitpunkt für Nachgeben ist. Die größte Belohnung für das Pferd ist das Nachgeben. Daher lege ich besonders viel Wert auf das richtige Timing. All dies kann aber nur dann funktionieren, wenn der Reiter genau weiss, was er will. Der berühmte Horseman Tom Dorrance hat einmal gesagt „Bevor Du jemals Dein Pferd fragst, etwas zu tun, solltest Du genau wissen, was Du fragst und wohin Du ihn digerieren möchtest.“ Planen und Ausführen, feine Hilfen und Nachgeben, Rhythmus und Balance – dies sind wichtige Trainingsziele in meinem Reitunterricht.

 

Das Pferd als Pferd verstehen – viele Anfänger bringen Tierliebe, aber nicht unbedingt tiefere Kenntnisse über das Pferd an sich mit. Wichtig ist daher für mich, dass meine Reitschüler lernen, warum ihr Pferd etwas auf eine bestimmte Art und Weise tut. Das Pferd ist Herden- und Fluchttier; es ist ein sensibles Wesen. Es möchte uns gefallen, testet aber auch, ob wir es wirklich ernst meinen. Wir haben eine große Verantwortung gegenüber unseren vierbeinigen Gefährten. Daher sollten wir uns die Zeit nehmen, sie richtig zu verstehen.

Einzelunterricht

Dauer: ca. 45 Minuten (ohne Vorbereitung)

Schulpferd: 30 €

Eigenes Pferd: 25  

 


Gruppenunterricht

Gruppenunterricht mit maximal zwei Personen

Dauer: ca. 45 Minuten (ohne Vorbereitung)

Schulpferd: 25 € pro Person

 Eigenes Pferd: 20 € pro Person  

 


Kinderunterricht

Für Kinder ab 6 Jahre. Neben geführten Spaziergängen zu Pferd bieten wir kindgerechten Unterricht im Round Pen an. Bei älteren Kindern sind eventuell schon Reitstunden auf dem Platz oder Ausritte möglich.

Dauer: ca. 45 Minuten (ohne Vorbereitung);

Preis: 25 €